Nacka Kovacic

Ich wurde als Naumka Spirovska am 08. Juli 1958 in Ohrid/Mazedonien geboren, wo ich meine Kindheit auf dem Lande verbrachte. Bereits in jungen Jahren entdeckte ich meine Liebe zur Malerei. Meine Sinne wurden geschärft von der Schönheit der dortigen Natur und den kulturellen und historischen Stätten verschiedener Hochkulturen an den Ufern des Ohrid-Sees, der "Perle des Balkans". Daher sind die Bilder aus dieser Zeit auch von Darstellungen der Natur und der Schönheit des Ohrid-Sees geprägt.

Meine Weltanschauung änderte sich mit der Aussiedlung nach Deutschland, und mit dieser auch meine Bilder und Intensionen. Idyllische Naturdarstellungen wichen dunkleren, surrealistischen Darstellungen; ein Bekenntnis zu der Welt, die ich sah und erfuhr. Meine Bilder sind wie ein Tagebuch meines Lebens, geprägt von Freude, Liebe, Schmerz, Sinnlichkeit, Trauer, Enttäuschung, den Gedanken einer Frau zur Entwicklung der Welt, gleichermaßen eine Stellungnahme zur Welt der Menschen im Allgemeinen.

So wie ich selbst sind auch meine Bilder und deren Farben voller Temperament, Vitalität und Emotionalität.  Für mich ist Kunst eine Sucht, geprägt von ständiger Entwicklung und Veränderung, eine Wiedergabe meiner Seele und Stimmungen.

-ausgestellt im Jahr 2007-